Hohlkehle

23,80  Inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 0-200 cm: ca. 5-7 Werktage (Paket); 201-300 cm: ca. 9-14 Werktage (Spedition)

Die Hohlkehle führt von zwei zusammenführenden Dachflächen das Wasser ab.

Möchten Sie mehr über die Winkeleinstellungen erfahren?
  

Hohlkehle ohne Stehfalz

Eine Hohlkehle führt das Niederschlagswasser von zwei zusammenführenden Dachflächen ab. Sie wird im Bereich von Dachgauben mit Satteldach, Quergiebel und Hauptdach mit Anbau eingesetzt.

Die Kehlneigung beschreibt die Neigung der Winkel in der Dachkehle von sich berührenden Dachflächen. Dabei gilt prinzipiell: Die Kehlneigung ist immer geringer als die Dachneigung. Bei sehr großen oder ungleich geneigten Dachflächen kann es erforderlich sein, die Hohlkehle mit einem Stehfalz bzw. einem Mittelsteg auszubilden.

Die Dacheindeckung überdeckt die Hohlkehle um mindestens 20 cm. An den Stößen werden die Bleche mit einer Überlappung von 10 bis 12 cm verlegt.

Befestigungsmöglichkeiten

Zur Befestigung der Bleche werden zwei Varianten bevorzugt. Bei einer direkten Befestigung verbindet man das Kehlblech auf der Holzunterkonstruktion am Randbereich mit Hilfe von Spenglerschrauben. Weiter ist eine indirekte Befestigung möglich. Hierbei werden die Kehlbleche mit Edelstahl-Liegehafte am Randbereich montiert.

Weitere Hinweise

Die Fertigung Ihrer Hohlkehle ohne Stehfalz findet in unserem modernen Maschinenpark statt. Wir möchten Sie auf mögliche Verarbeitungsspuren auf der Materialoberfläche hinweisen, die während der Herstellung entstehen können. Eine detaillierte Beschreibung finden Sie in unserem Blog-Eintrag.

Für die Farbgestaltung stehen Ihnen unsere Farbaluminium- und verzinkte Stahlbleche zur Verfügung. Unsere farbigen Bleche sind einseitig beschichtet. Bitte beachten Sie daher die Seitenauswahl für den Farbauftrag.

Artikelnummer: 73253-011 Kategorien: , Schlagwort:
Aktualisiere…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.